Aktuelles

Hygienekonzept - Stand 15.08.2020

  1. Gebäude und Räume:
    Ab Montag herrscht Maskenpflicht, sobald das Schulgelände betreten wird. Gebäude dürfen im Regelbetrieb nur von Personal und Kindern betreten werden. Die Tür zum Verwaltungstrakt wird abgeschlossen. Gäste müssen sich anmelden und ihre Personalien angeben. Die Besuche auf dem Schulgelände sind auf das nötigste zu reduzieren. Die Reinigungsintervalle für die Klassen werden verkürzt. Alle Kontaktflächen und die Sanitärräume werden täglich sehr gründlich gereinigt. Seife und Einmal - Handtücher sind in den Toiletten und den Klassen IMMER ausreichend vorhanden. Händedesinfektionsmittel steht zur Verfügung.

  2. Schulischer Alltag:
    Die Kinder werden in festen Gruppen und festen Räumen beschult. Klassenverband im Unterricht, Jahrgangsverband in der Betreuung. Förderunterricht in Kleingruppen ist gestattet. Die Anstellflächen sind auf dem Hof verteilt. Begleitpersonen bleiben bitte außerhalb des Schulhofes. In den Klassen fällt das Abstandsgebot weg. Masken dürfen am Platz abgelegt werden. Wird der Abstand zwischen Lehrkraft und Kind unterschritten, setzen beide die Maske auf. Material innerhalb der Klassen- und Jahrgangsverbände darf ausgetauscht werden. Die Kinder benutzen aber vornehmlich ihr eigenes Material. Es muss mindestens alle 45 Minuten gründlich gelüftet werden. Möglichst viel Unterrichtszeit sollte ins Freie verlegt werden. Die Pausenzeiten sind versetzt. Die Laufwege im Treppenhaus werden immer nur in eine Richtung zur gleichen Zeit und mit „Rechtsverkehr“ genutzt. Kleinspielgeräte dürfen in der Pause genutzt werden (keine Bälle).

  3. Individuelle Hygieneregeln:
    Mit den Kindern werden die schulinternen Hygieneregeln intensiv besprochen und eingeübt: - Abstand halten, - Hände regelmäßig und gründlich waschen. - Hygieneregeln beim Husten und Niesen einhalten.

  4. Gesundheitsvorsorge:
    Bei Fieber, anhaltendem Husten oder Geruchsverlust MUSS das Kind zu Hause bleiben und ein Arzt muss zur Abklärung kontaktiert werden. Bitte die Schule informieren! Bei anderen Krankheitssymptomen bitte abwägen, ob eine Ansteckungsgefahr (auch mit weiteren Krankheiten) für die anderen besteht und das Kind dann zu Hause lassen.

    Quelle: Hygieneplan 5.0 des HKM vom 12.08.2020